Proudly created with Wix.com

Phone: (0051) 1 4620354

 

haus in Pachecutec

PACHACUTEC

ein Elendsviertel

Pachacutec ist eines der großen Elendsviertel, das in der Wüste auf einem Hügel am Stadtrand Lima’s liegt. Dort haben wir vor 15 Jaren mit einem bescheidenen Tagesheim begonnen, indem wir jetzt Kinder von 1-3 Jahren betreuen.

Kurz darauf entstand unser Mittagstisch. Dort dürfen wir bis zu 60 Kinder und 30 ältere Menschen mit Frühstück, Mittagessen und / oder Nachtessen versorgen. Dank eines Programms der Regierung haben die Kinder jetzt auch in der Schule genug zu essen.

Kinderheim: In Pachacutec werden unter den selben Richtlinen wie in Magdalena bis zu acht Kleinkinder aufgenommen, die von einer Pflegemutter betreut werden. Unser Wunsch ist es, den Kindern ein bleibendes Zuhause mit Geborgenheit geben zu können, was jedoch durch den Familienrichter oder die staatliche Fürsorge verhindert werden könnte, die letztendlich über die Zukunft der Kinder entscheiden.

 

Arbeitsbeschaffung für Mütter

Zwei Projekte in Pachacutec verschaffen alleinerziehenden Müttern Arbeit. Auf Bestellung werden Karten angefertigt mit selbstgeschöpftem Papier.

Desweiteren betreiben wir eine kleine Bäckerei.

 

Arbeit unter den Familien

Schnell lernten wir, dass wir den Kindern nur bleibend helfen können, wenn wir zugleich mit den meist sehr zerrütteten Familien arbeiten. Wir laden deshalb die Mütter der Familien zu Frühstücken ein, an denen sie Vorträge von Anwälten, Ärzten, Psychologen etc. erhalten. Da wir glauben, dass nur Jesus Leben bleibend verändern kann, ist auch immer ein geistlicher Input ein wichtiger Teil unserer Treffen.

Dank dieser Frauenfrühstücke entstanden Bibelstunden und eine Kinder- und Jugendarbeit. Daraus bildete sich eine eigenständige Gemeinde. Diese Gemeinde nennt sich Calvary Chapel Pachacutec und nutzt unsere Räumlichkeiten für ihren Gottesdienst.